1024 683 Mrs. Wald & Co
Viva Schweden hörby bruk wildlife gardens iws wärmepumpen danke

VIVA Schweden: Ett stort tack! Vielen Dank!

Schwedische Firmen haben mich die letzten 25 Jahre in den verschiedensten Bereichen immer begleitet. Es gibt sie tatsächlich: die spontanen und unkomplizierten Unternehmen, die an einen glauben, obwohl man vielleicht noch an den Anfängen steht. Die Ideen oder Visionen mittragen. Irgendwie habe ich immer Glück mit schwedischen Unternehmen.  Hierzu ein riesiges Dankeschön für die Unterstützung.  Man könnte fast sagen : Haus und Garten haben bei uns einige schwedische Wurzeln.

Hörby Bruk

Als ich diese Schubkarre das erste Mal sah, dachte ich nur: die muss ich haben. So ein schönes, klassisches und zeitloses Design – eine Schubkarre, die nicht nur durch die typisch grüne Farbe perfekt in den Garten passt, sondern mit der stabilen Metallwanne und den massiven, langen Holzgriffen auch noch fantastisch aussieht. Und praktisch zugleich. Was ich daran besonders mag (und jeder mit einer Schubkarre weiß, was ich meine), ist die Reifenkonstruktion. Bei diesem Modell (EKEBY 90 PFG) ist kein Aufpumpen notwendig! Genau das richtige für mich. Diese Schubkarre ist einer der heimlichen STARS in unserem Crowdfunding Video, das wir Mitte Juli veröffentlichen . Um ein “Stückchen Wald” nach Hause zu holen, ist doch diese Schubkarre perfekt, genau das im Bild darzustellen.

Womit ich nicht gerechnet hatte war die großzügige Unterstützung von Hörby Bruk. Aus einer am Anfang spontanen und witzigen email mit Vorstellung der Idee und des Video-Konzepts hat sich auch hier eine Gelegenheit für mich ergeben, ein tolles Produkt in das Crowdfunding-Video einzubauen (mehr Informationen hierzu auf unserer Wald &Co Startseite und den Produktseiten). Nochmals ganz vielen Dank “Ett stort tack” und Grüße an das Hörby Bruk Managment Team !

Hörby Bruk hat natürlich außer dieser tollen Schubkarre in vielen Varianten noch zahlreiche andere tolle Gartengeräte:  Hier ist die Webseite von Hörby Bruk


Wildlife Garden

Das Team von Wildlife Garden habe ich auf der Trendset Messe in München 2015 kennengelernt, als ich gerade mit meinem Wald & Co Blog frisch gestartet bin. Als ich auf den Stand kam, war ich sofort begeistert vom Design der sternartigen Meisenknödel-Futterstationen. Sie sind nicht nur als klassischer Futterspender ein echter Hingucker – mit etwas Phantasie sind sie auch richtige Design-Windlichter !

Obwohl ich als Blog-Neuling noch nicht viel vorzuweisen hatte, war das Wildlife Garden Team von Anfang an sehr aufgeschlossen, unkompliziert und so entwickelten wir schnell einige Ideen. Kein langes hin und her – ich bekam direkt nach der Messe den ersten Test-Satz Meisenknödel-Spender, die gleich “in Szene gesetzt” und in ein paar unterschiedlichen Perspektiven abgelichtet wurden. Aus diesem ersten Set ist eine Zusammenarbeit entstanden : Wildlife Gardens konnten sich so für meine Bilder begeistern, daß das Resultat ein kleiner Shooting-Job für die neu auf den Markt gekommenen, handgeschnitzten Garderoben-Haken mit vielerlei Tiermotiven war- was für eine positive Überraschung !  “Ett stort tack!”

Einen kleinen Eindruck der Arbeiten für diesen Produktkatalog seht ihr hier. Und ich bin beim Ansehen immer wieder begeistert ;-).

Meisenknödel Futterstationen

Handgeschnitzte Haken – richtig waldig aufgehängt

Hier haben wir verschiedenste Sets aufgebaut , um ein paar Gestaltungsideen zu zeigen.  Mein Lieblingsbild ist der Bär, Schafsfell und der Bollerwagen.

Und – gute Nachrichten: es gibt neue tolle Designs von den Hängern – die könnt ihr euch hier anschauen

Wildlife Garden hat mir damals auch Artikel für die Verlosung zur Verfügung gestellt. Vielen Dank nochmals dafür !  Die Darstellungen, Fotos und Texte wurde von mir selbst gestaltet ohne jegliche Vorgaben – so viel Vertrauen in einer Zusammenarbeit wünscht man sich doch.

Wildlife Garden ist ein schwedisches Unternehmen spezialisiert auf Futterhäuschen und Nistkästen für Vögel und fokussiert auf artgerechte und visuelle schöne Futterspender.


IWS – Thermia Wärmepumpen und Schweden Häuser

Wenn ich so darüber nachdenke: Das kleine Bauunternehmen meiner Eltern damals, die Schwedenhaus-Siedlungen gebaut haben, war wahrscheinlich ein entscheidener Auslöser dafür, daß ich damals Architektur studiert habe. Mein Vater hat sich immer mehr für die Technik dahinter interessiert – so war es kein Zufall, daß sich der Geschäftsbereich vom eigentlichen Bauen hin zu anderen Technologien verändert hat. Heute vertreibt IWS als Importeur und Serviceunternehmen schwedische Luft- und Erdwärmepumpen sowie komplette Wärmerückgewinnungssysteme. Die Bilder hier sind aus den 90er Jahren und daher nicht ganz in der Qualität, die Ihr von mir kennt ;-).

 

Natürlich wurde auch unser Haus mit einer Luftwärmepumpe ausgestattet, unser kleiner Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Energiegewinnung zuhause. Diese Luftwärmpumpe haben wir – es ist immer schöööööön warm bei uns! Vielen lieben Dank an das IWS Team ! Und ich finde, daß diese Technik auch sehr stylish daherkommt: Mehr Info gibt es hier: Thermia Atec

Hier seht ihr einige Bilder der schwedischen Thermia Atec Serie – kompetenter Ansprechpartner, wenn Euch diese Technik interessiert, ist natürlich die IWS GmbH.


Habt ihr uns auch schon auf Instagram, Facebook und Pinterest entdeckt?


Hat Euch der Beitrag gefallen? Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr unseren Newsletter abonniert:


Bildnachweise: Wald & Co, Sonja Kalkschmidt, Schwedische Hand: Pixabay:  https://pixabay.com/de/schweden-flagge-hand-nationalen-983435/, Schubkarre mit weissem Hintergrund: Hörby Bruk

Mrs. Wald & Co
Mrs. Wald & Co

Schaffe schaffe - Waldgärtle mache

All stories by: Mrs. Wald & Co

Leave a Reply

Your email address will not be published.