940 627 Mrs. Wald & Co

Zitronen – und Limettentarte

Wer eine richtige “SOMMERLICHE TARTE” backen möchte ist mit diesem Rezept genau richtig. Auf geht’s…….


Das Rezept:

Teig

  • 185g Mehl Typ 405
  • 60g Puderzucker
  • 35g gemahlene Mandeln
  • 125g gewürfelte Butter (kalt)
  • 1 Eigelb Raumtemperatur

Füllung

  • Abgeriebene Schale von 1 Bio Zitrone
  • Abgeriebene Schale von 2 Bio Limetten
  • 40ml frisch ausgepresster Zitronensaft
  • 40ml frisch ausgepresster Limettensaft
  • 5 Eier
  • 200g Creme Double
  • 100g Zucker
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Wir haben noch Brombeeren zur Deko genommen

Was man außer den Zutaten noch so braucht

  • Eine Quiche – oder Tarteform, Durchmesser 24cm (mit herausnehmbaren Boden)
  • Backbohnen zum Blindbacken
  • Eine Silhouette finden wie z.B unseren Hirsch – oder ein Motiv aus dicker Folie ausschneiden (Blatt, andere Tiere – oder wie nach Vorliebe passend zum Anlass)

Mehl, Puderzucker, Mandeln & Butter entweder in eine Knetmaschine oder mit den Fingern bröselig kneten. Das Eigelb hinzufügen und alles vermischen, so dass ein weicher Teig entsteht. Zu einem Ball kneten & formen und in Klarsichtfolie wickeln. Für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Die Quicheform ausfetten. Den Teig nun zwischen 2 großen Backpapierstücken ca. 3mm dick ausrollen. Die eine Seite Backpapier mit Gefühl abziehen und den Teig behutsam wie eine Decke über die Form legen. Dann vorsichtig das nun oben liegende Backpapier abziehen. Den Teig in der Form andrücken. (Es kann sein, dass an einigen Stellen der Teig etwas „geflickt“ werden muss). Ich schneide den überstehenden Rand dann mit dem Messer rundherum ab. Nun noch einmal 10 – 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

In der Zwischenzeit den Schalenabrieb mit den Säften , Eiern, Zucker und Creme Double verrühren und bei Raumtemperatur ziehen lassen. (Wer möchte kann die Schalen danach heraus sieben – ich lasse die abgeriebenen Schalen in der Füllung –für Geschmack Geschmack Geschmack 🙂

Nun den Teigboden mit einer Gabel anstechen. Dann mit zerknülltem Backpapier auslegen und mit den Backbohnen beschweren. Ab in den Ofen für 15 Minuten, dann die Backbohnen und das Papier entfernen und weitere 15 Minuten goldbraun backen.

Die Füllung vorsichtig in den vorgebackenen Teig füllen und weitere 40 Minuten backen. Abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen für ein paar Stunden.

Kurz vor dem Servieren, die Tarte dann mit der gewünschten Silhouette belegen (wie bei uns der Hirsch) und mit Puderzucker bestäuben. Vorsichtig die Silhouette entfernen und servieren…… und Fotos machen… wer weiß – vielleicht wollt ihr es auch mal posten?

Guten Appetit und bis bald!


Habt ihr uns auch schon auf Instagram, Facebook und Pinterest entdeckt?


Hat Euch der Beitrag gefallen? Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr unseren Newsletter abonniert:


Bildnachweise: Wald & Co, Sonja Kalkschmidt

Mrs. Wald & Co
Mrs. Wald & Co

Schaffe schaffe - Waldgärtle mache

All stories by: Mrs. Wald & Co

Leave a Reply

Your email address will not be published.